• Hasret Mutlu

Wettkämpfe 2020

Aktualisiert: Jan 17

Das Jahr 2019 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. 2020 steht an und damit auch wieder viele sportliche Wettkämpfe. Es gibt so unfassbar viele tolle Events an denen ich gerne teilnehmen möchte, aber man kann natürlich auch nicht alle auf einmal machen. In dem Beitrag stelle ich dir meine absoluten Highlights für nächstes Jahr vor! Auf mich warten tolle Wettkämpfe und vielleicht sieht man sich ja bei dem ein oder anderen Rennen.

Olympiastadion in Amsterdam

1. Venloop Halbmarathon (29.03.2020)


Ich freue mich riesig, dass ich dieses Jahr in Venlo den Halbmarathon laufen kann. Über diesen Lauf habe ich schon so viel Gutes gehört! Für die Niederländer soll dieser Lauf ein wahres Fest sein, da am Streckenrand total gute Stimmung ist und richtig Party gemacht wird. Hier laufe ich auch gemeinsam mit meiner Freundin. Außerdem laufen auch ganz viele aus Köln mit, die ich kenne. Venloop wird auch als "Karneval auf 21,1km" beschrieben.


2. Deutsche Post Marathon Bonn (26.04.2020)


Ja, was soll ich sagen. Der Lauf in Bonn ist für mich mittlerweile etwas ganz Besonderes geworden. Dort bin ich in diesem Jahr meinen ersten Marathon gelaufen und generell hatte ich dort meinen aller ersten Wettkampf (Halbmarathon). Hier in Bonn hat alles angefangen und ich möchte zum dritten Mal in Folge am Start sein. Eine Besonderheit in diesem Jahr war, dass mein Marathon-Debüt von der WDR Bonn gefilmt und im TV ausgestrahlt wurde. 2020 möchte ich eine neue Persönliche Bestzeit aufstellen! Ziel ist es, den Marathon in unter 4 Std. zu beenden also eine Mindestzielzeit von 3:59:00. Ich freue mich riesig drauf und Bonn wird ebenfalls wieder ein Lauf-Fest.


3. Buschhütten Triathlon Sprintdistanz (10.05.2020)


Nach dem Marathon ist erstmal für ein paar Monate Schluss mit reinen Lauf-Events. Ich mache mein Triathlon Debüt in Buschhütten auf der Sprintdistanz (0,5 km Swim; 26km Bike; 5,3km Run). Ich freue mich riesig darauf meine ersten Erfahrungen bei diesem tollen Event zu machen. Sogar Jan Frodeno, der mehrfache IRONMAN Champion, ist letztes Jahr dort auf der längeren Distanz gestartet. Das Event war nach ca. 20-30min ausverkauft. Bis dahin ist noch einiges im Schwimmen und Radfahren zu tun. Aber ich bin zuversichtlich, dass ich bei meinem Debüt eine großartige Leistung bringen werde. Ich werde hart daran arbeiten!


4. Löwentriathlon Sprintdistanz (24.05.2020)


Zwei Wochen später geht es weiter mit einer weiteren Sprintdistanz! Da die Distanz (0,5km Swim; 20km Bike; 5km Run) überschaubar ist, habe ich mir gedacht, schadet es nicht noch mehr Erfahrung zu sammeln. Außerdem schwimmt man bei diesem Triathlon in einem See. Das wird für mich eine Überwindung und zum Ausprobieren und Üben ist es perfekt geeignet!


5. Eifel Hero Triathlon Sprintdistanz (27.06.2020)


Im Juni geht es für meine Freundin und mich gemeinsam mit weiteren guten Freunden nach Spanien an die Costa Brava. Hier kann ich ideal Rennrad an der Küste entlang fahren und gut trainieren. Nachdem wir am 20.06 zurück sind, steht der nächste Triathlon an. Dieser wird aber kein Zuckerschlecken, auch wenn die Distanz kurz ist (0,5km Swim; 25km Bike; 5km Run). Die Radstrecke hat richtig viele Höhenmeter und damit fiese Steigungen, so wie man es auch von der Eifel erwartet. Die Schwimmstrecke führt auch hier durch einen See. Freue mich sehr auf diese Herausforderung.


6. Tough Mudder Classic NORD (04/05.07)


Unbedingt wollte ich hier wieder mitmachen. Ein riesen Spaß mit sehr coolen Hindernissen (14-16km mit 25 Hindernissen). Ich kann euch diesen Hindernislauf sehr empfehlen! In diesem Jahr bin ich alleine gelaufen. Aber 2020 läuft meine Freundin mit und wir beide wollen die Strecke rocken und alle Hindernisse erfolgreich meistern! Ich werde auch im nächsten Jahr als Volunteer beim Event helfen! Das war eine echt feine Sache. Abseits davon, dass man je nachdem was für eine Schicht man übernimmt (Ganz- oder Halbtags) einen fetten Rabatt auf die Anmeldung kriegt, macht das Zusammenarbeiten mit dem Team und anderen Volunteers von Tough Mudder sehr viel Spaß! Lohnt sich auf jeden Fall! Checkt das ab falls ihr auch Lust habt!


7. Mountainman Reit im Winkl (18.07.2020)


An meinem Geburtstag soll es nochmal richtig krass werden. Ein Trailrun, der es richtig in sich hat. Hier bin ich mir aber noch nicht sicher! Ich würde den gerne machen, aber ich muss schauen, wie es terminlich von der Uni und der Arbeit her ausschaut, da wir hier Richtung Österreich fahren und mehrere Tage einplanen müssen. Aber diesen Lauf habe ich im Visier und würden den auch gerne machen. Allein das Naturerlebnis an diesem Ort und die ganzen Berge reizen mich sehr. Die Distanz sind 42km mit 1680Hm.


8. Sportcheck Run CGN (24.07.2020)


Ja, eine Woche nach dem Killer Lauf soll es nochmal an den Start gehen. Aber nur auf 10km in meiner Heimatstadt am Rhein entlang. Den Lauf nehme ich einfach mit zum Spaß. Außerdem sollen die Sportcheck-Läufe sehr cool und gut organisiert sein. Man kriegt auch viele Sachen für den Preis, den man bezahlt und wieder werde ich bestimmt den ein oder anderen hier treffen.


9. Elbe Hamburg Triathlon (30.08.2020)


Einer der absoluten Highlights und Herausforderungen in dem Jahr 2020. Meine erste Olympische Distanz zum Saisonabschluss der Triathlon Saison (1,5km Swim; 45km Bike; 10km Run). Das wird eine große Herausforderung aber ich bin mir sicher, dass ich bis dahin genug trainiert haben werde, um diese Distanz bewältigen zu können!


10. Berlin Marathon (27.09.2020)


Ja, ich bin dabei. Immer wenn ich daran denke oder es ausspreche, freue mich extrem auf dieses absolute Highlight! 42km werden definitiv nicht einfach sein, aber ich habe richtig Bock Berlin zu rocken. Hier möchte ich im besten Falle auch meine Bestzeit, die ich in Bonn aufstellen möchte, verbessern! Klar ist auch, dass ich nach dem Triathlon in Hamburg eine Pause brauche und mich ausruhen muss. Aber ich werde während der Triathlon Vorbereitung längere Distanzen laufen und schon voll im Training sein! Deshalb mache ich mir da keine Sorgen und blicke mit Freude auf diese tolle, aber auch anstrengende Zeit zu.


11. Generali Köln Halbmarathon (04.10.2020)


Immer wieder hat es nicht gepasst. 2018 und auch dieses Jahr hatte ich in meiner Heimatstadt Kölle den Lauf nicht mitgemacht. Ich möchte aber unbedingt in 2020 in Köln mitlaufen. Hier aber nur die Halbmarathon Distanz und das auch nur zum Spaß und mit gelassenem Tempo. Als Kölsche Jung muss ich mal bei dem Hauptlauf mitmachen und freue mich auch hier viele Läufer, die ich kenne, zu sehen!


12. Rursee Marathon (07.11.2020)


Jetzt denkt ihr bestimmt langsam:" Der Typ hat Sie nicht mehr alle, wie viele Marathons macht der". Ne, hier gibt es auch einen schönen 16,5km Lauf um den Rursee. Den würde ich gerne auch noch mitnehmen, da die Strecke durch die Eifel und wie gesagt, um den Rursee sehr schön ist! Hierfür bin ich auch nicht angemeldet, das wollte ich eher spontan entscheiden und vielleicht laufe ich den mit oder auch nicht.


So, das war es erstmal. Der Kalender ist gut gefüllt und es warten große Herausforderungen und viel Training im nächsten Jahr auf mich. Zwischendurch werde ich sicherlich auch aktiv beim Trampelpfadlauf bei den Trailruns dabei sein, falls da nicht ein anderer Lauf ansteht. Im Dezember ist bis jetzt Wettkampftechnisch nichts geplant. Diesen Monat halte ich mir offen für spontane Dinge!


Ich werde auch im nächsten Jahr viel berichten und euch auf meiner Reise durch die ganzen Wettkämpfe mitnehmen. Sowohl mit Blog-Beiträgen als auch auf Instagram! Ich habe spannende Sachen geplant und es werden noch mehr Beiträge mit wertvollem Content entstehen.


Bis dahin alles Gute und viel Bewegung.


Peace


Hasret




26 Ansichten

Bleibe up to date:

Der Newsletter ist dazu da, dich über neue Blog-Beiträge und spannende Themen, die ich mit dir teilen möchte, zu informieren.

NO SPAM.

- hasretsmovement

  • Instagram
  • Youtube
  • Facebook Social Icon
48.png

©2020 by Hasret Mutlu

All Rights reserved